Kambodscha Visum: Möglichkeiten, Kosten und Beantragung

6. März 2020
Kambodscha Visum

Zuletzt aktualisiert am 9. April 2021

Als Deutscher, Österreicher und Schweizer benötigst du für Kambodscha zwingend ein Visum. Dieses kannst du entweder als Visa on Arrival, e-Visum oder klassischen bei der kambodschanischen Botschaft erhalten. Zusätzlich gibt es noch das sog. Ordinary Visum, was nur für längere Aufenthalte gedacht ist. Hier geben wir einen Überblick, was du in puncto Kambodscha Visum alles beachten musst.

Brauchst du für deine Reise nach Kambodscha noch eine passende Unterkunft? Schau unbedingt mal hier nach, dort haben wir auch unsere Unterkünfte gefunden.

Überblick Kambodscha Visum

Mit unterschiedlichen Visa Typen und Arten der Beschaffung ist das Thema Visum in Kambodscha auf den ersten Blick recht unübersichtlich. Fakt ist, dass keine Einreise ohne gültiges Visum möglich ist.

Unterschieden wird grundsätzlich zwischen diesen beiden Arten:

  • Touristenvisum (T-Klasse, auch tourist visa genannt)
  • Gewöhnliches Visum (E-Klasse, auch als ordinary visa bezeichnet)

Das touristische Visum ist das, was du mit großer Sicherheit benötigst, denn es ist rein für private Zwecke gedacht und normalerweise für bis zu 30 Tage gültig. Wenn du in Kambodscha arbeiten möchtest, hier eine Ausbildung bzw. Studienaufenthalt hast oder als Rentner hierhin auswandern willst, dann ist das E-Klasse Visum das richtige für dich.

Kurzübersicht über Bezugswege und Kosten

Folgende drei Möglichkeiten für ein Visum der T-Klasse – also für Touristen – hast du derzeit (Stand 2019/2020):

  • Visa on Arrival: Hier wird das Visum direkt bei Einreise an der Grenze ausgestellt
  • eVisa / Online Visum – Online Beantragung und Ausstellung per PDF
  • Visum bei einer Botschaft

Das Ordinary Visum für längere Aufenthalte gibt es als Visa on Arrival oder bei einer Auslandsvertretung, nicht jedoch als eVisa im Internet.

Visum TypBezugsmöglichkeitGeeignet fürmax. AufenthaltKosten
Tourist (T)VIsa on ArrivalTouristen30 Tage30 US-Dollar
Tourist (T)eVisa / Online VisumTouristen30 Tage36 US-Dollar
Tourist (T)BotschaftTouristen30 Tage35 Euro (Botschaft Berlin)
Gewöhnlich (E)VIsa on ArrivalArbeiter, Unternehmer, Rentner, Studenten30 Tage35 US-Dollar
Gewöhnlich (E)BotschaftArbeiter, Unternehmer, Rentner, Studenten30 Tage40 Euro (Botschaft Berlin)

Kambodscha Visum Arten für Touristen (T-Klasse)

Wie schon geschrieben, ist für dich das Touristenvisum sicherlich das passende – gerade wenn du einen Angkor Besuch planst. Das gilt für Besucher aller Nationen, Ausnahmen gibt es lediglich für Bürger der ASEAN-Staaten, sprich Ländern wie Thailand, Vietnam, Singapur oder etwa. Malaysia.

Mit deinem Visum kannst du grundlegend bis zu 30 Tagen im Land bleiben und einmalig um 30 weitere Tage verlängern. Die Bezugsmöglichkeiten stellen wir nun nach und nach vor.

Visa on Arrival bei Einreise nach Kambodscha

Das Visa on Arrival ist das beliebteste Visum in Kambodscha, auch wir haben uns dafür entschieden. Hier musst du vorab nichts weiter tun, die Visa Option ist bei fast allen Grenzübergängen möglich, allen voran den internationalen Flughäfen in Siem Reap (Angkor), Phnom Phen und Sihanoukville. Aber auch auf dem Landweg von Thailand, Vietnam und Laos ist das Visa on Arrival wohl kein Problem.

Rollfeld Flughafen in Kambodscha

Wenn du per Flugzeug nach Kambodscha reist, ist das Visa on Arrival kein Problem

Die Visagebühr in Höhe von 30 US Dollar zahlst du direkt vor Ort beim Grenzbeamten. Abhängig davon, wie viele Touristen einreisen wollen, kann es zu längeren Wartezeiten kommen. In der Regel sind die Beamten mittlerweile aber gut organisiert und es sollte nicht länger als 30 bis 45 Minuten dauern, bis du den Aufkleber in deinem Reisepass hast.

Wir empfehlen dir, vor der Einreise zur Sicherheit noch US-Dollar zu besorgen! Direkt vor Ort gibt es – zumindest in Siem Reap – zwar Geldautomaten, die US Dollar ausspucken, jedoch können diese Automaten auch einmal kaputt sein.

Das Visa on Arrival im Überblick:

  • 30 US Dollar Gesamtkosten
  • maximal 30 Tage Aufenthaltsdauer
  • einmalige Verlängerung bis zu 30 Tagen möglichGültigkeit: sofort bei Einreise
  • Voraussetzungen: 30 Dollar in bar, Reisepass noch mind. 6 Monate gültig

e-Visa / Online Visum für Kambodscha

Das eVisa ist der schnellste und komfortabelste Weg zum Kambodscha Visum. Das beantragst und bezahlst du schnell und einfach online hier auf der Webseite. Neben den erforderlichen Daten benötigst du lediglich ein aktuelles Passbild und eine Kreditkarte für die Bezahlung. Nach einer kurzen Bearbeitungsdauer von maximal drei Arbeitstagen erhältst du eine PDF zum Ausdrucken. Du solltest dabei zwei Ausdrucke mit dir führen – eines zur Abgabe bei der Einreise, eines behältst du bei dir.

Das e-Visum ist zwar super praktisch und der einfachste Weg, um an ein Kambodscha Visum zu gelangen, jedoch kannst du es nicht an jedem Grenzübergang nutzen. Wo du es nutzen kannst, erfährst du hier. Flughäfen wie Siem Reap oder Phnom Phen sind jedoch kein Problem.

Das e-Visa im Überblick:

  • 36 US Dollar Gesamtkosten (30 Dollar Visa-Gebühr + 6 Dollar Bearbeitungsgebühr)
  • maximal 30 Tage Aufenthaltsdauer
  • einmalige Verlängerung bis zu 30 Tagen möglich
  • maximal 90 Tage gültig (von Ausstellung bis Einreise)
  • Voraussetzungen: Passbild digital, Reisepass Scan, Kreditkarte, Reisepass mind. noch 6 Monate gültig

Visum bei der Botschaft beantragen

Die dritte Möglichkeit is das Visum über die Botschaft zu beantragen. Dieser Weg lohnt sich jedoch nicht wirklich, denn du musst entweder deinen Reisepass, Passfoto und Visum-Antrag per Einschreiben zur Botschaft senden oder persönlich vor Ort vorsprechen. Alles unnötige Zeit und Kosten, die dier hier entstehen.

Deutscher Reisepass

Das Beantragen eines Kambodscha Visums bei der Botschaft ist die teuerste und umständlichste Option

Die Botschaft verspricht eine Bearbeitung binnen drei Arbeitstagen, somit ist das Visum per Botschaft innerhalb von ca. einer Woche erledigt. Du kannst hier die Kosten für das Visum vorab per Überweisung begleichen und anschließend deine Unterlagen versenden.

Visum bei der Botschaft im Überblick:

  • 40 Euro Gesamtkosten bei der Botschaft (Berlin)
  • maximal 30 Tage Aufenthaltsdauer
  • einmalige Verlängerung bis zu 30 Tagen möglich
  • maximal 90 Tage gültig (von Ausstellung bis Einreise)
  • Voraussetzungen: ausgefüllter Visum-Antrag, Passfoto, Beleg der Zahlung, Reisepass mind. noch 6 Monate gültig, frankierter Rückumschlag
  • Zum Visum Antrag geht´s hier entlang

Wir können dir uneingeschränkt das Visa on Arrival für deine Kambodscha Reise empfehlen, damit hast du mit Sicherheit keine Probleme.

Langzeit Visum für Kambodscha (E-Klasse)

Ein sogenanntes E-Klasse Visum ist die richtige Wahl für dich, wenn du planst dich langfristig in Kambodscha aufzuhalten. Das ist grundsätzlich wohl gar nicht so schwer, wie wir erfahren haben.

Das E-Klasse Visum darfst du keinesfalls mit dem eVisa verwechseln, letzteres gibt es lediglich für Touristen und ist eine Bezugsart für ein normales Urlaubsvisum.

Zunächst benötigst du hier ein normales 30 Tage Visum, was du z.B. auch als VIsa on Arrival bekommen kannst. Dabei solltest du allerdings darauf achten, ein E-Klasse Visum zu beantragen und nicht wie die meisten Touristen eines der T-Klasse. Anschließend kannst du direkt in Kambodscha dein Visum verlängern – ohne, dass du erneut das Land verlassen musst. Eine Verlängerung gilt für bis zu 12 Monaten und ist in vier Kategorien möglich:

  • EB Visum: Business Visum
  • EG Visum: Business Visum für die Arbeitssuche
  • ER Visum: Kambodscha Visum Für Rentner
  • ES Visum: Für Schüler und Studenten

Formalitäten bei der Einreise nach Kambodscha

Neben dem Thema Visum wirst du bei deiner Einreise noch mit weiteren Formularen konfrontiert, die entweder bereits im Flugzeug oder spätestens bei der Landung ausgehändigt werden und ins Englische übersetzt sind. Hierzu zählen Arrival- und Departure Card, von du letztere bis zu deiner Ausreise gut aufbewahren solltest.

Außerdem erhältst du noch ein Zollformular für die Zollerklärung bei der Einreise. Beim Zoll angeben musst du lediglich Bargeld in jeglicher Währung, welches die Summe von 10.000 US Dollar übersteigt. Beschränkungen bei Alkohol oder Zigaretten sind nicht bekannt.

Früher gab es wohl noch ein zusätzliches Formular mit Fragen zu Gesundheitsthemen, etwa letzten Reiseländern oder kritischen Vorerkrankungen. Das gab es bei uns im Herbst 2019 nicht mehr, in Zeiten von Corona & Co ist ein solches Formular jedoch durchaus wieder denkbar.

Transparenz: Affiliate Links

Dieser Blogartikel enthält unsere persönlichen Empfehlungen in Form von sogenannten Affiliate Links. Wenn du etwas über die Links buchst oder kaufst, erhalten wir eine kleine Provision. Für dich ändert sich dadurch am Preis überhaupt nichts. Vielen Dank von uns beiden!

Was sind deine Erfahrungen mit dem Visum in Kambodscha? Welches hast du gewählt? 

Vielleicht auch interessant

2 Kommentare

  • Avatar
    Reply Christoph Pfaff 3. Februar 2021 at 06:15

    Kann man das ER Visum für Rentner auch bei der kambodschanischen Botschaft in in Berlin verlängern lassen ?

    • Rob
      Reply Rob 3. Februar 2021 at 09:50

      Hallo Christoph,

      mit den E-Klasse Visas in Kambodscha haben wir uns nicht so intensiv beschäftigt wie mit den Touristen-Visas. Soweit uns bekannt kannst du das E-Visum allerdings nur im Einwanderungsbüro des Innenministeriums in Phnom Penh verlängern. Soweit ist es auch auf der Webseite der Botschaft in Berlin aufgeführt, ich habe direkt noch einmal nachgesehen.

      Viele Grüße
      Robert

    Lass einen Kommentar da

    Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen