Bregenz am Bodensee – Sehenswürdigkeiten & Tipps im Überblick

17. November 2022
Bregenz Sehenswürdigkeiten Tipps

Zuletzt aktualisiert am 24. November 2022

Verbringst du deinen Urlaub im Süden von Deutschland am wunderschönen Bodensee, sind einige Orte fast schon ein Pflichtbesuch. Einer dieser Orte ist das österreichische Bregenz, vor allem bekannt für die Festspiele auf der eindrucksvollen Seebühne. Wir zeigen dir hier in diesem Beitrag, wie viel Zeit du einplanen musst, welche Bregenz Sehenswürdigkeiten auf dich warten und welche Hinweise du für die Anreise beachten solltest. Auf geht’s!

Wie viel Zeit muss ich für Bregenz einplanen?

Bregenz ist unserer Meinung nach eine sehr schöne und lohnenswerte, jedoch auch recht überschaubare Stadt am Bodensee. Unabhängig von einer Aufführung an der Seebühne musst du eigentlich nicht mehr als einen Tag für die nun vorgestellten Bregenz Sehenswürdigkeiten einplanen. Idealerweise kombinierst du einen Besuch in Bregenz mit dem nahegelegenen Lindau am Bodensee.

Unterkünfte direkt in Bregenz sind leider nur sehr überschaubar, alternativ findest du hier zum Beispiel eine breite Auswahl an Unterkünften in Lindau und Umgebung. Schau doch direkt mal rein, da wirst du garantiert fündig!

Schiff Sonnenuntergang Bodensee

Bregenz Sehenswürdigkeiten ausführlich vorgestellt

Reist du mit dem Auto an, parkst du deinen Wagen am besten in der Nähe des Hafens, von wo du alle relevanten Bregenz Sehenswürdigkeiten bequem zu Fuß erlaufen kannst. Von der Lage her aus unserer Sicht am besten, mit aktuell 2,00 Euro pro Stunde jedoch recht teuer ist dieses Parkhaus. Alternativ eignet sich auch das Parkhaus an der Pfänderbahn, wo die Parkgebühren verrechnet werden – sofern du sowieso mit der Bahn den Hausberg hinauffahren möchtest. Zusammengefasst gibt es einige Parkmöglichkeiten, um die schöne Innenstadt am Bodensee zu erkunden.

Marktplatz Bregenz

Altes Hauptpostamt Bregenz

Kommst du im Zentrum von Bregenz an, ist das prunkvolle Hauptpostamt gefühlt das erste, was du siehst. Es stammt aus der k. u. k. Ende des 19. Jahrhunderts und besticht durch seine markante Fassade. Das alte Postamt hat heute noch dieselbe Funktion: Hier ist eine normale Postfiliale untergebracht.

Adresse: Seestraße 5

Altes Postamt Bregenz

Milchpilz

Während du am Hauptpostamt vorbeiläufst, orientierst du dich am nächsten “Gebäude”, welches eine echte lokale Bregenz Sehenswürdigkeit und Attraktion ist: Dem Milchpilz. Dabei handelt es sich um eine Art Imbissbude direkt am zentralen Bahnübergang zur Seepromenade. Bereits seit 1953 existiert dieser kleine Fliegenpilz in Bregenz, wo eine breite Auswahl an leckeren Milchshakes auf dich wartet. In Bregenz ist der Milchpilz eine echte Institution, der sogar unter Denkmalschutz steht. Bist du in den wärmeren Monaten vor Ort, gönn dir unbedingt einen Milchshake! Laut unseren Infos ist der Milchpilz von Mai bis September geöffnet.

Adresse: Seestraße 2

Milchpilz Bregenz

Kunsthaus Bregenz

Das Kunsthaus Bregenz liegt direkt gegenüber vom Milchpilz und wird dir – ähnlich dem Hauptpostamt – aufgrund der Architektur direkt auffallen. Im Kunsthaus finden sich verschiedene Ausstellungen, die sich sicherlich für Bregenz bei Regen perfekt für einen Besuch eignen. Unmittelbar vor dem Kunsthaus steht einer der sogenannten “Betonporsche”, ein steinernes Modell des Porsche 911. Als Autofan sicherlich ein cooles Erinnerungsfoto. 😉

Adresse: Karl-Tizian-Platz

Kunsthaus Bregenz

Hafen Bregenz

Der Hafen von Bregenz hat eine jahrhundertealte Tradition am Bodensee, er existiert als simple Anlegestelle seit Ende des 13. Jahrhunderts. Das hat sich natürlich geändert, mittlerweile ist der Bregenzer Hafen umfangreich ausgebaut. Von hier kannst du in verschiedene Richtungen auf dem Bodensee mit dem Schiff starten oder einfach am Hafen entlang flanieren. Direkt am Hafen kannst du im Pier 69 sehr gut essen, im Sommer wird hier auch auf ausreichend Schatten geachtet. Nördlich begrenzt wird die Hafeneinfahrt von der Molo, zu der wir nun kommen wollen.

Hafen Bregenz

Molo (Seepromenade)

Molo bezeichnet die Bregenzer Seepromenade am Hafen. Hier ist es mit großer Wahrscheinlichkeit zu jeder Tageszeit schön. Bei unserem Rundgang am frühen Nachmittag tummelten sich hier zahlreiche Einheimische, Familien wie Berufstätige, die hier offenbar direkt am Wasser ihre Mittagspause verbrachten. Empfohlen wurde uns die Molo Promenade zum Sonnenuntergang, wenn sich hier eine beeindruckende Aussicht auf den Bodensee bietet. Bist du vor Ort, lauf unbedingt einmal das Ufer ab und setz dich mit einem Getränk oder einem Snack hin und lass die Umgebung  rund um Bregenz auf dich wirken.

Molo Bregenz

Fischersteg

Der Fischersteg verdankt seinen Namen der ursprünglichen Bestimmung. Vor über 100 Jahren wurde der Steg nämlich für Fischer angelegt, diente allerdings schon kurze Zeit später als Startplatz für Wasserflugzeuge auf dem Bodensee. Heute findest du auf dem Fischersteg eine Bar und drumherum verschiedene Musiker. Zum Genießen des Sonnenuntergangs oder natürlich auch als Treffpunkt zum Afterwork Drink perfekt geeignet.

Fischersteg Bregenz

Seebühne (Bregenzer Festspiele)

Die Bregenzer Festspiele mit der berühmten Seebühne sind das Wahrzeichen von Bregenz schlechthin. Die Landeshauptstadt vom österreichischen Vorarlberg wäre definitiv nicht dieselbe, würde es die Festspiele nicht geben. Unter freiem Himmel finden jährlich seit vielen Jahrzehnten beeindruckende Opernaufführungen statt, die internationales Publikum anziehen.

Die markante Seebühne mit etwa 7.000 Plätzen kannst du tagsüber frei besichtigen und dir einen Überblick über aktuelle Aufführungen machen. Zusätzliche Infos findest du auf der offiziellen Webseite. Die Seebühne war übrigens auch Schauplatz von James Bond “Ein Quantum Trost” mit Daniel Craig. Im Film wurde die Oper “Tosca” gezeigt.

Seebühne Bregenz Bodensee

Kirchstraße 29 – Schmalste Hausfassade Europas

Eine echte Kuriosität wartet in der Kirchstraße von Bregenz auf dich! An der Hausnummer 29 wartet die schmalste Hausfassade Europas auf dich. Laut Inschrift ist sie lediglich 57 Zentimeter breit und besteht einzig aus einer schmalen Haustür. Wir sind gezielt hingelaufen und hätten die “K29” fast verpasst, hätte zu dem Zeitpunkt nicht ein schicker Mercedes “Strich 8” Oldtimer vor der Tür geparkt.

Adresse: Kirchstraße 29

 

Martinsturm

Der Martinsturm in der Oberstadt gilt noch vor der weltbekannten Seebühne als das eigentliche Wahrzeichen von Bregenz. Er entstand um 1600 als Getreidespeicher des Grafen von Bregenz und bietet dir heute eine Ausstellung zur Geschichte der Stadt. Von den Arkaden hast du einen schönen Ausblick auf Bregenz. Wir empfehlen dir jedoch die Aussicht vom Pfänder – mehr dazu jedoch später.

Eintritt: 4,00 Euro
Adresse: Martinsgasse 3b

Martinsturm Bregenz

Herz Jesu Kirche

Ein echter Blickfang in Bregenz ist die beeindruckende Herz Jesu Kirche. Sie entstand Anfang des 20. Jahrhunderts im gotischen Stil und bietet dir zwei beeindruckende, 62 Meter hohe Kirchtürme. Betrittst du das Innere der Herz Jesu Kirche, kommst du dir sicherlich auch wahnsinnig klein vor.

Adresse: Kolpingplatz 1

Herz Jesu Kirche Bregenz

Vorarlberger Landesbibliothek

Die Vorarlberger Landesbibliothek ist ein wahres Unikat und keinesfalls mit einer typischen Bibliothek zu vergleichen. Warum? Sie befindet sich in einer ehemaligen Barockkirche und bietet dementsprechend einen mehr als beeindruckenden Lesesaal. Bei unserem Besuch in Bregenz war die Landesbibliothek leider gerade geschlossen. sodass wir uns nur auf die beeindruckenden Bilder im Internet beziehen können. Wenn wir wieder einmal in der Stadt sind, schauen wir definitiv nochmals vorbei!

Adresse: Fluherstraße 4

Pfänder & Pfänderbahn

Der Pfänder ist der Hausberg von Bregenz und entweder zu Fuß oder bequem mit der Pfänderbahn zu bezwingen. Auf einer Höhe von 1.064 Metern hast du einen fantastischen Ausblick auf Bregenz, den Bodensee und die umliegenden Berge.

Pfänder Bregenz Ausblick Bodensee

Die Pfänderbahn verkehrt aller 30 Minuten und bringt dich mit den top modernen Gondeln innerhalb weniger Minuten bis ganz nach oben. So sparst du einerseits Zeit und andererseits natürlich jede Menge Kraft. Regelmäßig im November finden planmäßige Wartungsarbeiten statt, in dieser Zeit musst du zu Fuß die knapp 600 Höhenmeter meistern.

Preise: 14,20 Euro (Berg- u. Talfahrt), 8,20 Euro (Berg- oder Talfahrt)
Adresse: Steinbruchgasse 4

Pfänderbahn Talstation

Schwarzbad

Bei unserem Besuch in Bregenz lagen die Temperaturen um die 30 Grad, entsprechend war ein Sprung ins kühle Nass Pflicht. Auf der Suche nach einer schönen Badestelle sind wir auf das Schwarzbad in der Nachbargemeinde Lochau gestoßen. Hier hast du einen freien Seezugang, musst keinen Eintritt zahlen und es gibt ausreichend Parkplätze in der unmittelbaren Umgebung. Obendrein genießt du einen fantastischen Panoramablick auf die Vorarlberger Landeshauptstadt. Insgesamt perfekt, um einen schönen Tag in Bregenz ausklingen zu lassen.

Adresse: Alte Fähre 1

Schwarzbad Lochau Bregenz

Bregenz: Lage & Anreise

Bregenz als Landeshauptstadt des österreichischen Bundeslandes Vorarlberg liegt am Bodensee unmittelbar an der deutschen Grenze im Dreiländereck vor der wunderschönen Alpenkulisse. Neben Konstanz und dem nahegelegenen Lindau ist Bregenz einer der gefragtesten Orte überhaupt in der Region.

Uferpromenade Bodensee Bregenz

Per Auto

Aus dem Raum München führt die A96 direkt über Lindau nach Bregenz. Kommst du aus Österreich oder der Schweiz, solltest du unbedingt die mautpflichtigen Autobahnen beachten. Nutzt du auf österreichischer Seite die A14, dann ist der Abschnitt zwischen Hörbranz und Hohenems von der Maut ausgenommen.

Mit dem Zug oder Fernbus

Deutlich klimafreundlicher fährst du natürlich per Bahn oder mit dem Fernbus. Bregenz eignet sich für beide Optionen wunderbar. Die Landeshauptstadt von Vorarlberg verfügt über drei verschiedene Bahnhöfe; gerade aus dem süddeutschen Raum ist Bregenz entsprechend gut angebunden.

Noch günstiger als per Zug ist in der Regel der Fernbus. Der bekannteste Anbieter Flixbus verkehrt von den größten deutschen Städten aus bis nach Bregenz, darunter Stuttgart, München, Berlin oder Leipzig.

Mit dem Flugzeug

Bregenz hat keinen eigenen Flughafen. Um den bereits erwähnten Bezug zu James Bond wieder aufzunehmen: Im Teil “Ein Quantum Trost” wird Bregenz direkt angeflogen. Das war nur Show und frei erfunden, die Dreharbeiten fanden im britischen Farnborough statt. Der größte Flughafen in der Nähe ist Zürich, von dort sind es noch etwa 120 Kilometer bis zur Stadt am Bodensee. Deutlich kleiner sind die Airports in St. Gallen, Friedrichshafen und Memmingen, entsprechend wenige Flugverbindungen nach Bregenz gibt es. Wir empfehlen dir uneingeschränkt dieses Vergleichsportal für deine Flugsuche. Dort findest du alle möglichen Verbindungen zu den günstigsten Preisen.

Hinweis: Affiliate Links

In diesem Beitrag haben wir dir mögliche Unterkünfte, Produkte oder sonstige Aktivitäten verlinkt. Das sind sogenannte “Affiliate Links”, wo wir als Website-Betreiber im Falle eines Kaufs oder einer Buchung durch dich eine kleine Provision erhalten. Für dich ändert sich am normalen Kaufpreis überhaupt nichts. Du unterstützt damit lediglich uns und unseren Reiseblog. Vielen Dank!

Hast du weitere Fragen zu Bregenz in Österreich oder ergänzende Tipps, die wir in diesem Beitrag hinzufügen sollten? Schreib uns gern einen Kommentar direkt unterhalb – wir freuen uns auf dein Feedback!

Vielleicht auch interessant

Keine Kommentare

Lass einen Kommentar da

Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen