Arc de Triomf – Das Tor zur Weltausstellung

15. Januar 2018
Arc de Triomf Barcelona

Der Arc de Triomf wurde zur Weltausstellung 1888 in Barcelona errichtet und bildete für dieses Ereignis den Haupteingang. Der Triumphbogen ist aus roten Backsteinen im neu-maurischen Stil erbaut und ist schon aus großer Entfernung zu erkennen. Über den Passeig de Lluís Companys erreicht ihr den Nordeingang des Parc de la Ciutadella.

Wo ist der Arc de Triomf?

Der Arc de Triomf ist 30 Meter hoch und ist auf dem großen Platz zwischen dem Passeig de Lluís Companys und dem Passeig de Sant Joan. In unmittelbarer Nähe zum Parc de la Ciutadella und dem zugehörigen Font de la Cascada gehört der Triumphbogen zum Stadtteil La Ribera.

Auf der Karte findet ihr den Standort des Arc de Triomf – Wie ihr seht in direkter Nähe zum Parc de la Ciutadella.

Wie kommt ihr hin?

Den Arc de Triomf erreicht ihr sehr einfach mit der Metro über die gleichnamige Station (L1). Zu Fuß ist der Bogen ebenso gut zu erreichen, am besten über einen Spaziergang durch den Parc de la Ciutadella hinauf zum Passeig de Lluís Companys. So haben wir es gemacht. 😉

Arc de Triomf Barcelona

Der Passeig de Lluis Companys mit dem Arc de Triomf am Ende

Es gibt übrigens keine Öffnungszeiten und keine Eintrittspreise, darum müsst ihr euch keinen konkreten Zeitpan für euren Besuch machen.

Was solltet ihr über den Arc de Triomf wissen?

Der Arc de Triomf ist ein 30 Meter hohes Denkmal des Architekten Josep Vilaseca. Dieser entwarf den Triumphbogen aus Ehrerweisung für die an der Weltausstellung 1888 teilnehmenden Länder und Provinzen. Ebenso für die Weltausstellung wurden etwa das Kolumbus-Denkmal erbaut oder der Palau Güell von Gaudi in dem Jahr eröffnet. Ihr seht also: Die Weltausstellung Ende des 19. Jahrhunderts begegnet euch in Barcelona an vielen Ecken. 😉

Der zum damaligen Zeitpunkt beliebte maurische Stil galt als besonderer Kontrast zu den bisherigen Bauwerken Barcelonas – den gotischen Bauten rund um die Kathedrale oder etwa der Santa Maria del Mar.

Der obere Bereich des großen Triumphbogens ziert das Wappen von Barcelona, links und rechts davon sind weitere Wappen der 49 spanischen Provinzen angebracht.

Arc de Triomf Barcelona

Der Arc de Triomf in der Nahaufnahme

Wer von euch genau hinschaut, der erkennt steinerne Fledermäuse an der Fassade vom Arc de Triomf. Diese Fledermaus war das Wappentier von König Jaume I., unter dem Barcelona wirtschaftlich besonders aufblühte. Zusätzlich befreite der König Valencia, Menorca und Mallorca von den Mauren. Die Fledermaus ist heute noch das Wappentier von der Stadt Valencia sowie dem städtischen Fußballklub FC Valencia. In Barcelona war sie das früher auch beim FC Barcelona, heute erinnert die gleichnamige Metrostation an ihn.

Tiersymbole wie die Fledermaus oder auch der Drache finden sich an vielen Häusern des Modernisme, wo sie die Eigenständigkeit Barcelonas symbolisieren.

Mehrere geführte Touren in Barcelona führen euch zum Arc de Triomf sowie dem autofreien Passeig de Lluís Companys, welcher von Einheimischen und Touristen gleichermaßen für Spaziergänge genutzt wird. Bei unserem Besuch war der Platz voll von Straßenmusikern sowie anderen Künstlern, wie etwa diesen Fußballstars. Wir waren jedenfalls sehr beeindruckt 🙂

Eure Meinung zum Arc de Triomf?

Was sind eure Erfahrungen zum Arc de Triomf? Wie wirkte er auf euch? Schreibt es gern in die Kommentare.

Weitere nützliche Infos zu eurem Trip nach Barcelona findet ihr in unserem ausführlichen Beitrag.

You Might Also Like

Keine Kommentare

Lass einen Kommentar da

Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen