Vom Flughafen Singapur in die Stadt & Von A nach B

12. Februar 2020
Grüner Singapur Bus

Singapur hat ein hervorragendes Nahverkehrsnetz, welches sich durch den kompletten Stadtstaat zieht. Auch der Flughafen Singapur ist einfach zu erreichen. Welche Möglichkeiten du hast und wie du sonst während deiner Singapur Reise von A nach B kommst, verraten wir dir in diesem Beitrag.

Ticketsysteme in Singapur

Über das Ticketsystem musst du dir in Singapur keine Gedanken machen. Es ist hochmodern und einfach zu bedienen. Öffentliche Verkehrsmittel sind in Singapur grundsätzlich recht günstig, für eine Fahrt zahlst du normalerweise weniger als 1 SGD. Neben dem Kauf von Einzeltickets kannst du dir ebenso eine Karte kaufen, bei der du nicht jedes Mal einen Fahrschein lösen musst. Damit bist du gut versorgt, was die Nutzung von MRT und Bussen angeht.

EZ-Link Karte

Die EZ-Link Karte ist eine Art Guthabenkarte, die je nach Verbrauch abgerechnet wird. Vergleichbar mit den guten alten Prepaidhandys von früher. Du erhältst eine EZ Link Karte nicht an Automaten, sondern bei den einzelnen Ticket Offices sowie in den 7-Eleven-Supermärkten. In den Ticket Offices kannst du eine Karte für 12 SGD kaufen, diese beinhaltet 7 SGD Guthaben und 5 SGD Kosten für die Karte. In den 7-Eleven Shops gibt es EZ-Link Karten mit 10 SGD Guthaben: 5 SGD Guthaben und 5 SGD Kosten für die Karte. Auch am Flughafen gibt es ein Ticket Office. Nutzen kannst du die EZ Link Karte auch in ausgewählten Restaurants, mautpflichtigen Straßen oder in bestimmten Shopping Centern.

Gut zu wissen: Wenn du aus Singapur wieder abreist, kannst du deine Karte nicht zurückgeben und etwa die 5 SGD für die Karte zurückerhalten. Behalte das im Hinterkopf, wenn du eine EZ Link Karte kaufst.

Die Ticket Offices in der Übersicht (Stand 2020):

North Area
Ang Mo Kio Station Bishan StationKranji StationNovena Station
Orchard StationSembawang StationToa Payoh StationToa Payoh Interchange
Woodlands StationYew Tee StationYio Chu Kang StationYishun Station
East Area
Aljunied StationBedok StationBedok InterchangeBugis Station
Changi Airport StationEunos StationLavender StationPasir Ris Station
Tampines Station
West Area
Boon Lay InterchangeBukit Batok StationBukit Merah InterchangClementi Station
Jurong East StationLakeside StationTiong Bahru StationTanjong Pagar Station
Central Area
City Hall StationRaffles Place StationBayfront Station (CCL)
North East Area
Chinatown StationFarrer Park StationHarbour Front StationHougang Station
Sengkang StationSerangoon Station

Singapore Tourist Pass (STP)

Singapore Tourist Pass Karten

Eine weitere Option neben dem EZ-Link Ticket ist der Singapore Tourist Pass, was im Grunde aber ähnlich funktioniert. Einziger Unterschied: Hier hast du kein Guthaben auf der Karte, was je nach Nutzung verbraucht wird, sondern kaufst einfach ein Ticket für die Dauer deines Aufenthalts. Es gibt insgesamt drei verschiedene Varianten:

1 Tag10 SGD
2 Tage16 SGD
3 Tage20 SGD

Hinzu kommt jeweils ein Deposit von 10 SGD pro Karte, die du bei Rückgabe allerdings zurückbekommst. Aus unserer Sicht ein großer Vorteil im Vergleich zur EZ-Link Karte. Außerdem bekommst du mit dem Singapore Tourist Pass zahlreiche Rabatte auf Eintrittspreise oder in Shoppingmalls. Was alles enthalten ist, findest du in einer Übersicht hier. Nicht enthalten im Tourist Pass ist die Nutzung vom Sentosa Express, der RWS8-Linie (Royal World Sentosa) sowie von Fast Forward, Night Rider und Night Owl Bussen. Das klingt viel, ist jedoch zu verschmerzen. Wir sind bei unserem Aufenthalt in Singapur super zurecht gekommen.

Welche Karte du letztlich wählst, liegt in deinem Ermessen. Wenn du nur wenig fährst, bietet sich sicherlich die EZ-Link Karte an, willst du die Öffis in Singapur besonders oft nutzen, empfiehlt sich ein Singapore Tourist Pass. Sowohl die EZ-Link Karte als auch den Singapore Tourist Pass kannst du direkt bei deiner Ankunft am Singapur Flughafen kaufen.

 

Vom Flughafen Singapur in die Stadt

Der Singapur Flughafen Changi liegt etwa 20 Kilometer östlich der Stadt und ist hochmodern ausgestattet. Von dort kommst du sehr leicht und komfortabel in die Stadt und bei deiner Abreise auch wieder zurück. Für deinen Transfer zur Innenstadt hast du verschiedene Möglichkeiten.

Mit der MRT vom Flughafen Singapur in die Stadt

MRT Station Bras Basah

Mit der MRT, in Singapur die U-Bahn, kommst du schnell und einfach in die Innenstadt. Die meisten Touristen wählen diese Option, da sie wirklich völlig unkompliziert ist und du einfach dort aus- oder umsteigst, wo letztlich deine Unterkunft ist. Auch für Rollstuhlfahrer und Sehbehinderte ist diese Option geeignet. Je nach Fahrtstrecke brauchst du etwa 40 Minuten. Die Züge verkehren täglich von 5:30 bis 23 Uhr, sonntags und feiertags fährt der erste Zug erst 6:00 morgens. Mehr zur MRT in Singapur liest du weiter unten.

Per Taxi vom Singapur Flughafen in die Stadt

Mit dem Taxi kannst du natürlich – wie an fast jedem Flughafen dieser Welt- weiterreisen. Du läufst einfach aus dem Changi Airport raus entlang der Taxibeschilderung und steigst in eines ein. Das Taxi bringt dich dann – je nach Zielort – für 15 bis 25 SGD nach Singapur rein. Der Verkehr ist geregelt und nicht so chaotisch wie in Vietnam oder Thailand, du brauchst für deine Fahrt selten länger als 30 Minuten. Diese Option empfehlen wir dir jedoch nicht, da sie sehr teuer ist.

Privater Transfer vom Airport in die Stadt

Besonders luxuriös ist die Nutzung eines privaten Shuttleservices, der dich ab 55 SGD (für einen 4-Personen-Wagen, sonst teurer) zu einem Ziel deiner Wahl innerhalb von Singapur bringt. Dieser Service heißt Ground Transport Concierges (GTC) und ist in der Ankunftshalle entsprechend ausgeschildert. Ein privater Transfer, ebenso wie ein Abholservice vom Hotel ist aus unserer Sicht in Singapur völlig übertrieben. Wenn du es nicht über irgendwelche Wege – z.B. kostenloser Hotelservice – umsonst bekommst, solltest du diese Option nicht wählen.

Wir empfehlen dir für deinen Transfer einfach nur die MRT. Eine in Summe günstigere und einfachere Möglichkeit gibt es nicht, um vom Flughafen Singapur in die Stadt zu kommen.

 

Passende Apps für deinen Transport

Zur Orientierung gehört heutzutage ein Smartphone mit Routenplanung oder eine App mit Auskünften über Fahrzeiten schlichtweg dazu. Hierzu empfehlen wir dir bei deiner Reise nach Singapur zwei verschiedene Apps. WiFi, also WLAN, ist an den meisten Orten in Singapur vorhanden und eigentlich selbstverständlich.

MyTransport App mit einer Beispielsuche

In der App gibst du Start und Zielpunkt ein, anschließend kannst du Optionen wählen und bestimmte Transportmittel ausschließen

Einerseits die App MyTransport, mit der du dir aktuelle Verbindungen und Wartezeiten raussuchen kannst, um zu deinem gewünschten Ziel zu gelangen. Außerdem praktisch ist die Verfügbarkeit von Taxis oder gar ausgewählten Parkplätzen – hilfreich, wenn du vielleicht sogar selbst fährst. MyTransport gibt es wie gewohnt für Apple iOS und Android.

Andererseits sehr zu empfehlen ist eine App, die du sicherlich kennst: Google Maps. In Singapur ist der Kartendienst von Google Maps herausragend gut ausgebaut und bietet weit mehr Informationen als hier in Deutschland. Einige Beispiele: Hat der Bus Verspätung und wenn ja, wie viele Minuten? Ist der Bus besonders voll oder sind ausreichend Sitzplätze vorhanden? Das hat uns zum Teil schon sehr beeindruckt, auch wenn derartige Funktionen sicherlich auch zeitnah in Deutschland eingeführt werden.

Um geeignete Optionen für deinen Transport zu finden, zeigt dir Google wie auch MyTransport geeignete Routen an. So gehst du vor:

  1. Tippe bei Google Maps dein Ziel ein
  2. Aktiviere die Routenplanung
  3. Wähle die Öffentlichen als bevorzugtes Transportmittel
  4. Google schlägt meist Routenoptionen vor
  5. Wähle eine Route und drücke auf Start

 

MRT fahren in Singapur

Die MRT in Singapur ist hervorragend ausgebaut und sehr modern. Sowohl vom Flughafen Singapur in die City als auch sonst während deinem Aufenthalt wird dich die MRT sicher und zuverlässig von A nach B bringen. Sie fährt gerade im Bereich der wichtigsten Sehenswürdigkeiten rund um die Marina Bay aller paar Minuten. Mit deiner EZ-Link Karte oder dem Singapore Tourist Pass kommst du bequem durch die Schranken an der jeweiligen Haltestelle.

MRT Übersicht Singapur

Mit Klick auf die Karte kommst du direkt zur offiziellen Map

Achte unbedingt auf die Hinweise innerhalb der Züge! Allein das Trinken und Essen ist hier verboten und wird drastisch bestraft – Videoüberwachung gibt es hier zudem an jeder Stelle. Daher sahen die MRT Züge aus unserer Sicht auch wie geleckt aus: Dreck, Kaugummis oder Zigarettenstummel suchst du hier vergeblich.

 

Mit dem Bus in Singapur fahren

Grüner Singapur Bus

Ebenso wie die MRT ist das Busfahren in Singapur ein Kinderspiel und besonders zu empfehlen, da du so auch etwas von der Stadt siehst. Wenn du also genügend Zeit zur Verfügung hast, wähle doch aus den zahlreichen Buslinien aus und fahre eine Runde durch die City. Du erkennst die meisten Busse an ihrer grünen Farbe, uns hat das ein wenig an die Flixbusse in Deutschland erinnert.

Mit deinem Tourist Pass oder deiner EZ-Link Karte zahlst bzw. registrierst du dich direkt beim Einsteigen, indem du deine Karte gegen den Scanner hältst. Beim Aussteigen musst du das – zumindest beim EZ Link Ticket – ebenso machen, damit die Fahrtkosten genau abgerechnet werden können. Mit dem Tourist Pass ist das eigentlich überflüssig, da du dieses Ticket für unbegrenzte Fahrten einsetzen kannst.

 

Auf Sentosa unterwegs

Die kleine Insel Sentosa ist ein besonderer Singapur Reisetipp, den wir dir wärmstens ans Herz legen möchten! Auf die Insel gelangst du zunächst mit dem Bus (zum Beispiel mit der Linie 123), das ist die einfachste und billigste Option. Alternativen für deine Anreise nach Sentosa sind der Sentosa Express und die Seilbahn.

Auf Sentosa selbst hast du zwei verschiedene Möglichkeiten der Fortbewegung: Den Sentosa Bus und das Beach Shuttle. Beide Optionen sind kostenfrei und können nach freiem Ermessen genutzt werden, was uns positiv überrascht hat.

Sentosa Bus

oranger Sentosa Bus

Der Sentosa Bus bietet zwei Busrouten und in Summe drei Linien. Bus A und Bus C bedienen den westlichen Teil von Sentosa, während Bus B den östlichen Part abfährt. Zentrale Haltestelle ist die Beach Station.

Die Buslinien auf Sentosa in der Übersicht:

Bus A

  • Stationen: Beach Station – Imbiah Lookout – Siloso Point – Resorts World Sentosa – Beach Station
  • Fahrzeit: täglich 7:00-12:10, letzte Abfahrt 12:10 an Beach Station
  • Frequenz: aller 10 bis 15 Minuten

Bus B

  • Stationen: Beach Station – Opp Village Hotel – Opp Amara Sanctuary Resort – Sentosa Pavilion – W Hotel/Quayside Isle – Sentosa Cove Village – Opp Sentosa Pavilion – Opp So Spa – Palawan Beach – So Spa – Sentosa Golf Club – Eton House – Amara Sanctuary Resort – Village Hotel – Beach Station
  • Fahrzeit: täglich 7:00-12:10, letzte Abfahrt 12:10 an Beach Station
  • Frequenz: aller 15 bis 20 Minuten

Bus C

  • Stationen: Beach Station – Resorts World Sentosa – Imbiah Lookout – Siloso Point – Beach Station
  • Fahrzeit: täglich 8:00-22:00, letzte Abfahrt 22:00 an Beach Station
  • Frequenz: aller 15 Minuten

Zusatzinfo: Opp steht bei den Bushaltestellen für opposite, englisch für gegenüber. Heißt ganz einfach, dass der Bus auf der anderen Straßenseite hält.

Sentosa Beach Shuttle

Beach Shuttle Sentosa

Besonders cool fanden wir das Beach Shuttle auf Sentosa, die teilweise wie eine kleine Eisenbahn aussieht. 🙂 Diese fährt den Strandabschnitt entlang und du kannst wie du möchtest zu- und aussteigen.

Folgende Haltepunkte bedient das Beach Shuttle:

Tanjong Beach – Tanjong 1 Carpark – Palawan Beach – Souternmost Point of Continental Asia – Opp Animal Encounters – Opp Palawan Kidz City – Bikini Bar – Opp Siloso Beach Resort – Mega Adventure – Siloso Point – Opp Mega Adventure – Siloso Beach Resort – Gogreen Segway Eco Adventure – Palawan Kidz City – Opp Southernmost Point of Continental Asia – Opp Palawan Beach – Opp Tanjong 1 Carpark – Tanjong Beach

Fahrzeiten:
Sonntag bis Freitag 9:00-22:30
Samstag 9:00-12:00
Frequenz: aller 10 Minuten

Beach Shuttle Sentosa Bushaltestelle

An den Bushaltestellen sind die einzelnen Stopps auch gut ausgezeichnet, sodass du kein Problem mit der Orientierung haben wirst.

Hast du weitere Fragen dazu, wie du Flughafen Flughafen am einfachsten in die Stadt kommst? Oder allgemein zur Fortbewegung in Singapur? Schreibe gern einen Kommentar.

You Might Also Like

Keine Kommentare

Lass einen Kommentar da

Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen