Barcelona bei Regen: 7 Dinge, die du machen kannst

6. November 2018
Barcelona bei Regen

Barcelona ist perfekt für einen Städtetrip, denn es bietet neben vielen Sehenswürdigkeiten und tollem Essen meist auch schönes Wetter. Dennoch kann es natürlich passieren, dass ihr bei eurem Städtetrip nach Barcelona auch mal einen Regentag erwischt. Wir haben euch hier 7 Tipps zusammengestellt, was ihr bei Regen in Barcelona unternehmen könnt.

Museumstag

Barcelona hat einige Museen, die definitiv einen Abstecher wert sind. Dazu zählen einerseits das Picasso Museum, welches in unmittelbarer Nähe zur Basilika Santa Maria del Mar und dem Parc de la Ciutadella gelegen ist. Ist das Picasso Museum sowieso bei eurem Besuch geplant – ganz unabhängig vom Regen – könnt ihr euch euer Ticket bereits vorab online kaufen und spart euch so die Warteschlange.

Eine weitere Alternative ist das Museu Nacional d’Art de Catalunya (MNAC). Es liegt am Parc de Montjuic in direkter Nähe zum Font Magica und dem Las Arenas Einkaufscenter und beherbert seit vielen Jahrzehnten die eindrucksvollste Kunstsammlung der Stadt. Außerdem genießt ihr einen beeindruckenden Ausblick von der Terasse auf den Font Magica und die Stadt. Bei schönem Wetter gibt es dort unzählige fliegende Händler, die neben Souveniers auch Erfrischungen verkaufen.

Barcelona bei Regen Nacional Art Museum Catalunya

Das Museu Nacional d’Art de Catalunya bietet nicht nur einen tollen Ausblick auf den Font Magica, sondern beherbert auch noch eine beeindruckende Kunstsammlung

Wenn ihr viele Museen besichtigen wollt, dann empfiehlt sich für euch definitiv das Artticket, mit dem ihr insgesamt 6 Museen in Barcelona besuchen könnt.

 

Besuche ein Café oder eine Bar

Wenn ihr vom Regen überrascht werdet, könnt ihr euch jederzeit für eine Weile in eine Bar oder ein Café setzen. Gerade in Barri Gotic oder El Raval findet ihr eine Vielzahl an netten und doch eher unscheinbaren Cafés, die zu einem Besuch einladen. In unserem Beitrag Schlendern, Schlemmen und (S)chillen in Barcelona haben wir ein paar Bars und Restaurants vorgestellt, die uns besonders gut gefallen haben.

Barcelona bei Regen Bar Restaurant

Die vielen kleinen und urigen Tapasbars laden jederzeit zu einem Besuch ein

 

Besuch einer Markthalle in Barcelona

Bei Regen könnt ihr entweder einen Abstecher zum bekannten Mercat de la Boqueria oder zum Mercado Sant Antoni machen. Beide Märkte sind überdacht und bieten euch allerlei Leckereien, mit denen ihr euch die Regenzeit sicherlich gut vertreiben könnt.

La Boqueria als Ziel für Barcelona bei Regen

Der berühmte Markt La Boqueria ist überdacht und perfekt als Regenalternative

 

Shopping

Barcelona bietet einige Einkaufszentren, die ihr während des Regens besuchen könnt. Mit etwas Glück hat es aufgehört, wenn ihr fertig seid. 🙂

Barcelona bei Regen Las Arenas Einkaufscenter

Das Las Arenas Einkaufscenter im Hintergrund ist eine ehemalige Stierkampfarena und liegt direkt am Placa Espanya

Bei unserem Besuch waren wir in zwei Kaufhäusern, dem Las Arenas Einkaufszentrum direkt an der Plaza d’Espanya. Ihr erkennt es sofort, schließlich war es eine ehemalige Stierkampfarena. Seid ihr gerade in Hafennähe, könnt ihr schnell ins Maremagnum flüchten, was direkt an der Hafenpromenade liegt.

 

FC Barcelona Tour

Sicherlich eher etwas für Fußballfans ist der FC Barcelona mit seinem Stadion, dem Museum und dem großen Fanshop, wo ihr – je nach Interesse – mehrere Stunden verbringen könnt. Alles ist direkt im Stadion, dem Camp Nou, integriert und bietet alles, was das Fußballerherz begehrt.

Museum des FC Barcelona

Neben dem Museum mit vielen Pokalen lädt der FC Barcelona zu einer Entdeckungstour durch das Stadion und die Vereinsgeschichte ein

 

Aquarium Barcelona

Gerade mit Kindern eine Alternative ist das Aquarium Barcelona, welches wie das Maremagnum Einkaufscenter am Hafen gelegen ist. Wir hatten auch immer mal wieder einen Regentag und überlegt, das Aquarium zu besuchen. Da wir jedoch auch in anderen Reiseberichten viel Negatives lesen mussten (vor allem hinsichtlich der dortigen Tierhaltung), haben wir davon abgesehen und können es persönlich daher auch nicht beurteilen.

 

Kirchenbesuch

Barcelona bietet euch einige bekannte Kirchen, die ihr bestaunen und euch gleichzeitig vor Regen schützen könnt. Neben der berühmten Sagrada Familia gibt es noch einige andere beeindruckende Kirchen, die ihr zudem kostenlos besucht. Dazu zählt neben der Kathedrale vor allem auch die Basilika Santa Maria del Mar.

Kathedrale von Barcelona

Die Kathedrale von Barcelona kann sich durchaus sehen lassen – bei Regen ein tolles Ziel

 

Weitere Tipps für Barcelona bei Regen?

Natürlich könnt ihr auch andere Sehenswürdigkeiten wie den Palau Güell oder die Casa Batlló bei Regen in Barcelona besichtigen. Wir raten euch jedoch, das zumindest bei trockenem Wetter zu machen, da gerade die Dachterrassen besonders beeindruckend sind.

Hier findet ihr weitere Tipps für euren Städtetrip nach Barcelona!

Habt ihr weitere Anregungen oder Empfehlungen, was man so bei Regen unternehmen kann? Schreibt es bitte in die Kommentare! 🙂

You Might Also Like

Keine Kommentare

Lass einen Kommentar da

Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen