Jardines de Alfabia auf Mallorca – Gartenparadies am Tramuntana-Gebirge

10. August 2022
Jardines de Alfabia Mallorca

Zuletzt aktualisiert am 20. September 2022

Südlich von Sóller befinden sich die Jardines de Alfabia, ein Meisterwerk der Gärtnerei aus Zeiten der Mauren. Diese sorgten nicht nur für die Unterdrückung des christlichen Glaubens, sondern legten auch Bewässerungssysteme an und kümmerten sich um den Terrassenanbau. Ein perfektes Beispiel für ihre Arbeit sind die Gärten von Alfabia. Wir stellen dir das kleine Gartenparadies hier einmal vor.

Jardines de Alfabia: Lage, Anfahrt und Parken

Die Jardines de Alfabia befinden sich nördlich von Palma auf halber Strecke nach Sóller direkt an der Ma-11. Für die Strecke von reichlich 20 Kilometern ab Palma benötigst du je nach Startpunkt etwa 30 Minuten. Von unserer wunderschönen Unterkunft, dem LoftOtel Canet nahe Esporles, waren es nur wenige Minuten mit dem Mietwagen.Vor Ort stehen ausreichend kostenfreie Parkplätze zur Verfügung.

Jardines de Alfabia

Auch mit der historischen Bahn der Ferrocarril de Sóller kannst du direkt zu den Gärten von Alfabia fahren. Die Haltestelle “Tunel Major” befindet sich unmittelbar am Zugang zu den Jardines.

Planst du einen Inseltrip nach Mallorca und bist noch auf der Suche nach einer passenden Unterkunft für deine Reise? Schau unbedingt mal hier – dort buchen wir immer, wenn wir auf Reisen sind. Hier ist für jeden Geldbeutel etwas dabei!

Öffnungszeiten, Preise & Wie viel Zeit für Alfabia einplanen

In der Hauptsaison vom 1. März bis 31. Oktober haben die Jardines de Alfabia täglich von 9:30 bis 18:30 Uhr für dich geöffnet. Der letzte Einlass ist immer eine Stunde vor Schließung.

In vielen Rezensionen haben wir gelesen, dass speziell im Frühjahr verschiedenste Baumaßnahmen und Restaurierungen durchgeführt werden, was das Erlebnis vor Ort durchaus etwas trüben kann. Wir haben die Gärten Anfang Juni besucht und konnten die Anlage in ihrer vollen Pracht genießen. Unser Tipp: Informiere dich vorab bei Google in den Bewertungen (Filter: “Neueste”), ob du Hinweise auf Einschränkungen findest. Es gibt knapp 3.000 Bewertungen bei Google für diese wunderschöne Mallorca Sehenswürdigkeit, sodass garantiert einige aktuelle dabei sind.

Wasserfontäne Pergola Jardines Alfabia

Der Eintritt für die Jardines de Alfabia beträgt 8,00 Euro pro Person (Stand 2022), Kinder bis 10 Jahre erhalten kostenlosen Einlass. Wenn du vor Ort nachweisen kannst, dass du den Gärten von Alfabia bei Facebook oder Instagram folgst, erhältst du übrigens 10% Rabatt auf den Eintrittspreis.

Wir haben uns für die Gärten recht viel Zeit eingeplant, die wir in dem Umfang tatsächlich gar nicht benötigt haben. Schaust du dir alles in Ruhe an, benötigst du aus unserer Sicht nicht viel mehr als 2 Stunden vor Ort.

Geschichte der Jardines de Alfabia

Die Geschichte der Gärten von Alfabia gehen zurück auf das 12. Jahrhundert, als die Mauren in Mallorca vorherrschten. Sie waren bekannt für ihre gekonnte Bewässerungstechnik und bildeten rückblickend einen der schönsten historischen Gärten im ganzen Land. Uns erinnerte hier vieles an die Alhambra bei Granada in Andalusien, wo die Mauren ebenfalls herrschten.

Unweit vom Tramuntana-Gebirge, wo es einen hohen Grundwasserspiegel und Bergbäche gibt, konnten viele Pflanzen wunderbar gedeihen. Im 18. und 19. Jahrhundert wurde die Anlage mehrfach restauriert und umgebaut – ebenso wie das große Herrenhaus, welches du dir ebenso in Ruhe anschauen kannst. Im Herrenhaus findest du einige Hinweise, welche historischen Persönlichkeiten hier schon zu Gast waren. Insgesamt sehr spannend.

Brunnen Gärten von Alfabia

 

Das erwartet dich heute in den Gärten von Alfàbia

Neben den Pflanzen ist Wasser das große Thema in den Jardines de Alfabia. Bei deinem Rundgang entdeckst du Teiche, kleine Bäche und künstlich angelegte Fontänen, die ein tolles Schauspiel darstellen. Hier wirkte alles ein wenig wie in einer anderen Welt: Ruhig und verträumt. Neben einem Garten in englischem Stil erwarten dich am Rande von Alfabia außerordentlich viele Orangen- und Zitronenbäume. Diese kannst du auch an einem kleinen Restaurant inmitten des Parks verkosten – die Preise hierfür sind jedoch recht happig.

Pergola Alfabia von oben

Hast du dir die vielen verschiedenen Pflanzen angeschaut, kommst du zum Ende deines Rundgangs in das alte Herrenhaus. Dort entdeckst du in den einzelnen Zimmern auch verschiedenste Stilrichtungen aus unterschiedlichen Epochen. Von Einflüssen aus dem Arabischen über den Barock oder auch Rokoko findest du hier einen bunten Mix.

Parkanlage Jardines de Alfabia

Obwohl der Besuch als eine Art Rundgang angelegt ist, kannst du bis zum Ende und Ausgang aus dem Herrenhaus im Grunde jederzeit zurück und dir alles noch einmal anschauen. Besonders gefallen hat uns die Tatsache, dass die Gärten selten touristisch überlaufen sind. Stattdessen geht es meist sehr gemütlich und entspannt zu. Wie ein richtiger Garten eben sein sollte. 🙂

 

Bunyola: Mallorquinische Dorfidylle

Keine drei Kilometer von Alfabia entfernt, befindet sich an der Ma-11 das kleine Dörfchen Bunyola mit knapp 6.000 Einwohnern. Hier erwarten dich keine großen Sehenswürdigkeiten, sondern vielmehr typisch mallorquinische Dorfidylle, die du hier bei einem Restaurant oder Cafébesuch erleben kannst. Bunyola ist aus unserer Sicht nicht so schön wie etwa das Dorf Fornalutx bei Soller, aber dennoch sehenswert – wenn du nach deinem Besuch in den Gärten noch etwas Zeit hast.

Oliven und Mandelhaine sowie eine schöne Aussicht findest du hingegen, wenn du am Kreisverkehr bei den Jardines de Alfabia nicht durch den Tunnel fährst, sondern die Ausfahrt Richtung Bergpass wählst (Ausschilderung Ma-11A).

Hinweis: Affiliate Links

In diesem Beitrag haben wir dir mögliche Angebote für Alfabia und Unterkünfte für deinen Mallorca Urlaub verlinkt. Dabei handelt es sich um sogenannte “Affiliate Links”, wo wir als Website-Betreiber im Falle eines Kaufs oder einer Buchung durch dich eine kleine Provision erhalten. Für dich ändert sich am normalen Kaufpreis überhaupt nichts! Du unterstützt damit lediglich uns und unseren Reiseblog. Vielen Dank!

Hast du Fragen oder Ergänzungen zu den faszinierenden Jardines de Alfabia? Schreib uns gerne im Kommentarbereich unter diesem Beitrag, wir freuen uns darauf von dir zu hören!

Vielleicht auch interessant

Keine Kommentare

Lass einen Kommentar da

Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen