Montepulciano – Weinstadt im Val d’Orcia in der Toskana

5. Oktober 2021
Montepulciano Toskana Sehenswürdigkeiten Tipps

Zuletzt aktualisiert am 22. Oktober 2021

Montepulciano gilt nicht nur aufgrund des weltberühmten Vino Nobile zu den beliebtesten Reisezielen in der Toskana. Klassisch auf einem Hügel gelegen, umgeben von Weinbergen und Olivenhainen, wird dich der mittelalterliche Ort schnell in seinen Bann ziehen und richtiges Italien-Feeling aufkommen lassen. Wir geben dir hier nützliche Infos für deinen Besuch und stellen dir unsere Montepulciano Sehenswürdigkeiten vor. Außerdem zeigen dir natürlich ein paar Impressionen dieser wunderschönen Stadt. Los geht’s!

Montepulciano – Lage & Allgemeine Infos

Montepulciano liegt im wunderschönen Val d’Orcia etwa 65 Kilometer südlich von Siena und 111 südlich von Florenz. Mit seinen etwa 13.000 Einwohnern ist es deutlich größer als etwa Montalcino oder Pienza, die jedoch ebenso sehenswert sind. Für deine Reise durch die Toskana empfehlen wir dir ein Auto, so bist du flexibel und kannst alles entdecken. In Montepulciano solltest du selbstverständlich den Vino Nobile di Montepulciano probieren oder dir sogar ein Tröpfchen mit nach Hause nehmen. In der Region um die Stadt befindet sich das DOCG Weinanbaugebiet von Montepulciano, wo der berühmte Wein aus der Traube Prugnolo Gentile hergestellt wird.

Montepulciano Umland Weinberge Val d'Orcia

Ähnlich wie San Gimignano und viele weitere Städte in der Toskana geht die Geschichte Montepulcianos zurück bis in die Zeit der Etrusker, wobei sie zunächst unter dem Schutze Sienas und später von Florenz stand. Die wichtigste Veranstaltung in der Stadt ist der Bravìo delle Botti, der jährlich am letzten August-Wochenende stattfindet. Dabei finden allerdings keine Ritterspiele wie beim Giostra in Arezzo oder Pferderennen wie beim Palio in Siena statt. In Montepulciano werden ca. 80 Kilogramm schwere Weinfässer die Altstadt hinauf zum Piazza Grande gerollt, um ein bemaltes Tuch zu erhalten.

Spaziergang Gassen Montepulciano

Möchtest in oder um Montepulciano herum übernachten und suchst hierfür eine Unterkunft? Schau direkt mal hier rein, dort findest du passende Unterkünfte wie die beliebten Agriturismos, von denen es zahlreiche in der Toskana gibt.

Montepulciano Sehenswürdigkeiten

Fortezza Medicea Montepulciano

Ähnlich wie Montalicino hat auch Montepulciano eine Festung der Medici. Sie überragt die Stadt und befindet sich unmittelbar in der Nähe der Piazza Grande. Während die ursprüngliche Festung um das Jahr 1261 entstand, verlor sie nach militärischen Streitigkeiten zwischen Siena und Florenz und einem Erdbeben 1614 langsam an Bedeutung. Im 19. Jahrhundert wurde die Fortezza Medicea Montepulciano Zug um Zug renoviert. Im Inneren befindet sich eine Art Weinbar, wo du verschiedene Weine ausprobieren kannst. Beeindruckt haben uns hier die verschiedenen Glasböden, wo du in historische Weinkeller blicken kannst.

Fortezza Medicea Montepulciano

Kathedrale Santa Maria Assunta in Montepulciano

Die Kathedrale Santa Maria Assunta ist eine der schönsten und prägnantesten Sehenswürdigkeiten in Montepulciano. Sie befindet sich direkt oberhalb der Piazza Grande und entstand zwischen 1586 und 1680 nach einem Entwurf von Ippolito Scalza. Früher befand sich an der Stelle die Pfarrkirche Santa Maria, von der heute lediglich der Glockenturm aus dem 15. Jahrhundert erhalten ist. Hauptsehenswürdigkeiten der Kathedrale sind ein dreiteiliges Gemälde von Taddeo di Bartolo sowie das Grabmal des Bartolomeo Aragazzi, welches von Michelozzo di Bartolommeo geschaffen wurde.

Adresse: Piazza Grande, 53045 Montepulciano

Kathedrale Montepulciano

Piazza Grande

Die Piazza Grande ist der wichtigste und auch schönste Platz in Montepulciano und wie auch in anderen Orten in Italien das Zentrum des bürgerlichen und sozialen Lebens. Er ist gleichzeitig Ausgangspunkt für eine Reihe an Montepulciano Sehenswürdigkeiten, darunter natürlich der Dom Santa Maria Assunta, dem Greif- und Löwenbrunnen oder der Altstadt an sich. Außerdem kannst du direkt am Piazza Grande in einem der Cafés und Restaurants verweilen und die Zeit einfach genießen. Hier empfehlen wir dir die Bar Gelateria Duomo, wo du bei einem Kaffee oder Weinchen die Kulisse genießen kannst.

Piazza Grande Montepulciano

Palazzo Comunale – Herrliche Aussicht über Montepulciano

Unser persönliches Highlight in Montepulciano ist der Palazzo Comunale, welches das Rathaus der Stadt ist. Neben dem wunderschönen Palast aus dem 14. Jahrhundert mit der schicken Fassade besteht der Palazzo Comunale zudem aus einem Wehrturm. Ein wenig erinnert der dich vielleicht an den Palazzo Vecchio in Florenz. Den Wehrturm kannst du besteigen und genießt von dort eine fantastische Aussicht auf Montepulciano und die Umgebung des Val d’Orcia. Der Weg nach oben führt dich hier verrückterweise quer durch das Rathaus: Vorbei an Aktenschränken und sehr schmalen (aber sichere) Gängen und Treppen.

Eintritt: 5,00 Euro (Turmaufstieg)
Adresse: Piazza Grande 1, 53045 Montepulciano

Ausblick Palazzo Comunale

Greif- und Löwenbrunnen (Il Pozzo dei Grifi e dei Leoni)

Der Greif- und Löwenbrunnen auf dem Piazza Grande entstand um 1520 und wurde von Antonio da Sangallo entworfen, einem italienischen Architekten. Irgendwie gehören Brunnen auf einer Piazza in Italien und speziell in der Toskana dazu und zählen dabei zu besonders beliebten Fotospots. Offiziell als Il Pozzo dei Grifi e dei Leoni bekannt, werden dir vor allem die zwei Säulen auf dem Brunnen auffallen, wobei die darauf befindlichen Löwen ein Wappen der Medici halten.

Greif-Löwen-Brunnen Montepulciano

Altstadtspaziergang

Wie auch Lucca, Montalcino oder Pienza im Val d’Orcia erkundest du auch Montepulciano am besten zu Fuß und auf eigene Faust. Lass dich hier einfach treiben und entdecke die vielen mittelalterlichen Gässchen. Pause machst du in einem der zahlreichen Cafés und Delikatessen-Läden. Hier kannst du die Stadt zusätzlich auf dich wirken lassen und einfach entspannen.

Altstadt Montepulciano Häuser

 

Torre di Pulcinella

Ein beliebtes Fotomotiv ist zudem der Torre di Pulcinella in der Altstadt Montepulcianos. Der Uhrenturm befindet sich am Piazza Michelozzo und beherbergt ein kleines Restaurant. Oben auf dem Turm wird dir sicherlich die Figur des Pulcinella auffallen. Dabei handelt es sich um ein Symbol aus Neapel, welches dort immer zur vollen Stunde schlägt.

Adresse: Via di Gracciano nel Corso 30, 53045 Montepulciano

Torre di Pulcinella

Cantina Contucci – Weinprobe Vino Nobile di Montepulciano

Obwohl Montepulciano allein schon wunderschön ist, scheint der Ort international vor allem für seinen Vino Nobile Wein bekannt zu sein. Dieser Rotwein wird aus Trauben gewonnen, die an Weinreben rings um Montepucliano wachsen. Im Zuge dessen solltest du unbedingt die Cantina Contucci besuchen, die sich in einem Palazzo aus dem 16. Jahrhundert befindet. Dort kannst du kostenfrei die Weinkeller besichtigen und im Anschluss eine kleine Weinprobe des Vino Nobile di Montepulciano verkosten. Auch diese ist kostenlos. Ob du anschließend Wein kaufen möchtest, bleibt dann allein dir überlassen. Wir fanden die Weinprobe ausgesprochen individuell und keinesfalls auf Massentourismus ausgelegt. Und der Wein ist natürlich unglaublich lecker! 😉

Adresse: Via del Teatro 1, 53045 Montepulciano

Weinfässer Cantina Contucci

Kirche Madonna di San Biagio

Eine weitere Kirche in Montepulciano ist die Madonna di San Biagio, die sich etwas außerhalb im Südwesten der Stadt befindet. Die Kirche wurde zwischen 1518 und 1548 aus Travertin-Stein erbaut und zählt zu den beeindruckendsten Bauten der italienischen Renaissance. Highlight im Inneren ist das Fresko der Madonna di San Biagio, auch als Madonna auf dem Thron mit dem Kind bekannt. Der Papst Leo X. hat den Bau der Kirche gefördert, nachdem der Madonna di San Biagio Wunderkräfte zugeschrieben wurden.

Adresse: Via di San Biagio 20, 53045 San Biagio

Madonna di San Biagio

Parken in Montepulciano

Zum Parken in Montepulciano empfehlen wir dir den Parcheggio Albergo Duomo (Adresse: Via Fiorenzuola Vecchia 10, 53045 Montepulciano). Dieser befindet sich sehr zentral in der Stadt und du kannst von dort relativ schnell ins Zentrum laufen. Für 3,5 Stunden Parken haben wir 5 Euro bezahlt. Einen kostenfreien Stellplatz haben wir leider nicht gefunden, den wir empfehlen könnten.

Montepulciano von oben

Unterkunft in Montepulciano

Auch rund um Montepulciano findest du zahlreiche Agriturismo Unterkünfte. Dies sind meist alte, umgebaute Bauernhäuser inmitten der wunderschönen Landschaft. Einige von ihnen bieten dir sogar Annehmlichkeiten wie einen kleinen Pool, wobei es auch recht günstige Unterkünfte gibt. Auf jeden Fall hast du im Val d’Orcia deine Ruhe und entgehst so dem Trubel einer größeren Stadt. Hier empfehlen wir dir vorab, deine Reiseroute entsprechend zu planen. Am besten wählst du eine Unterkunft die recht zentral liegt. Von dort aus kannst du dann verschiedene Ausflüge in die Städte oder Orte machen, die dich interessieren und die auf deiner Reiseliste stehen. Wir selbst hatten unsere Unterkunft in der Nähe von Siena in der wunderbaren Fattoria di Catignano. Von da haben wir verschiedene Tagesausflüge unternommen, darunter natürlich hier nach Montepulciano oder auch Arezzo bzw. ins Val d’Orcia.

Hier wirst du fündig: Montepulciano Unterkünfte

Ausflüge ab Montepulciano: Unterwegs im Val d’Orcia

Montepulciano gehört für uns ebenso wie Montalcino und Pienza zu den absolut sehenswerten Orten im Val d’Orcia. Darum empfehlen wir dir auch einen Besuch dieser beiden Orte, welche als Heimat des Brunello bzw. des Pecorino Käse gelten. Außerdem sehenswert sind natürlich die zahlreichen, toskana-typischen Aussichtspunkte wie etwa am Agriturismo Baccoleno oder oder bei den Cipressi di San Quirico d’Orcia.

Cipressi San Quirico Dorcia

 

Auch andere sehenswerte Städte wie Siena oder Arezzo sind kaum mehr als 50 Kilometer entfernt und für einen Tagesausflug gut geeignet. Du kannst auch vor Ort Weinwanderungen, -verkostungen oder Fahrradtouren unternehmen. Schau am besten mal hier bei GetyourGuide rein, dort findest du zahlreiche Aktivitäten für das Val d’Orcia.

Transparenz: Affiliate Links

​​Dieser Blogartikel enthält unsere persönlichen Empfehlungen in Form von sogenannten Affiliate Links. Wenn du etwas über die Links buchst oder kaufst, erhalten wir eine kleine Provision. Für dich ändert sich dadurch am Preis überhaupt nichts. Vielen Dank von uns beiden!

Hast du weitere Fragen zu Montepulciano im Val d’Orcia in der Toskana? Warst du selbst schon vor Ort und hast weitere Tipps für unseren Beitrag, die wir hier ergänzen können? Schreib uns gern im Kommentarbereich, wir freuen uns von dir zu hören! 

Vielleicht auch interessant

Keine Kommentare

Lass einen Kommentar da

Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen