Uttewalder Grund Wanderung – Verschiedene Routen, Highlights & Tipps

17. November 2020
Uttewalder Grund Wanderung

Der Uttewalder Grund bietet eine schöne und wenig schwierige Wanderung in der Sächsischen Schweiz entlang des Malerwegs. Highlights auf der Route von Lohmen bis nach Wehlen sind sicherlich der Höllengrund sowie das Uttewalder Felsentor, welches bereits dem Maler Caspar David Friedrich als Vorlage diente. Wir stellen dir hier verschiedene Routen vor, aus denen du je nach Zeit, Lust und Kondition wählen kannst. Auf geht’s!

Du bist auf der Suche nach einer Unterkunft in der Sächsischen Schweiz? Schau unbedingt mal hier vorbei*, da findest du garantiert das passende Quartier.

Für unsere Wanderung kannst du aus unterschiedlichen Ausgangspunkten wählen: Lohmen, Uttewald oder die Stadt Wehlen. Diese Routen stellen wir dir hier nun Stück für Stück vor.

Höllengrund in der Sächsischen Schweiz

Uttewalder Grund Wanderung: Tour von Wehlen aus

Eine sehr leichte und kurze Wanderroute in den Uttewalder Grund führt uns von Wehlen an der Elbe über das Gasthaus Waldidylle zum Uttewalder Felsentor und anschließend auf gleichem Weg zurück. Die Strecke ist in Summe etwa fünf Kilometer lang und fast ohne erwähnenswerte Anstiege zu meister. Aus unserer Sicht eignet sie sich hervorragend für einen Familienausflug, bei der du auch mit einem Kinderwagen das Uttewalder Felsentor gut erreichen kannst.

Einstieg Waldweg Uttewalder Grund

Die Wanderung startet hier auf dem Marktplatz der Stadt Wehlen an der Radfahrerkirche und führt dich oberhalb der Burgruine auf einer befestigten Straße entlang auf einem leichten Anstieg. Der Beschilderung folgst du stets in Richtung Uttewalde bzw. Malerweg, wobei sich die anfängliche Asphaltstraße in einen offiziellen Wanderweg ändert. Dieser ist durch einen roten Punkt gekennzeichnet. Folgst du dem Malerweg, geht der Wehlener Grund nahtlos in den Uttewalder Grund über und führt dich geradewegs zum Gasthaus Waldidylle. Hier kannst du einkehren oder einfach dem Wanderweg weiter bis zum Uttewalder Felsentor weiterlaufen.

Uttewalder Felsentor

Am Uttewalder Felsentor haben sich einige herabstürzende Felsblöcke an einer sehr engen Stelle des Grundes verklemmt. Daher ist die Rede von einem Felsentor, da gerade große Menschen nur leicht gebückt hindurchlaufen können. Angst brauchst du jedoch keine haben, die Felsen bewegen sich keinen Millimeter. 😉 Den Maler Caspar David Friedrich inspirierte das Felsentor bereits zu einem Gemälde, als dieser einige Zeit im Uttewalder Grund zubrachte. Deine Wanderung führt dich von hier entweder auf gleicher Strecke zurück nach Wehlen oder du entscheidest dich, die Route noch ein kleines Stück Richtung Wehlen fortzusetzen.

Schmaler Pfad im Uttewalder Grund

Wanderung durch den Uttewalder Grund mit Startpunkt Lohmen

Eine wesentlich längere Wanderroute führt dich von Lohmen aus in umgekehrter Richtung durch den Uttewalder Grund. Hierbei passierst du zusätzlich den angrenzenden Höllengrund sowie den Steinernen Tisch. Für diese Variante benötigst du mit Abstand die längste Zeit, wobei wir die Route schon in unter drei Stunden geschafft haben.

Pfad von Lohmen in den Uttewalder Grund

Dein Weg beginnt in Lohmen an der Bushaltestelle des nahegelegenen Landhotels Nicolai. Über die rechts abzweigende Wehlener Straße biegst du wiederum linkerhand in den Brückenwaldweg ein und folgst dem Trampelpfad parallel zur Waldgrenze hinab in den Uttewalder Grund. Hier folgst du der grün markierten Ausschilderung in den Uttewalder Grund. Dieser Weg führt dich nun kontinuierlich durch ein Tal, welches von teil bizarren Felsformationen gespickt ist. Nach etwa 45 Minuten Wanderung erreichst du das oben bereits beschriebene Felsentor, welches du gebückt durchquerst und kurz danach an der Gaststätte Waldidylle ankommst.

Gasthaus Waldidylle

Am fortschreitenden, grün markierten Wanderweg halten wir uns links und biegen in den nun beginnenden Höllengrund ein. Diesen erkennst du leicht am anfangs asphaltierten Untergrund. Super beeindruckend sind hier die über den Weg ragenden Felsformationen – gerade wenn ein paar kleine Menschen entlang laufen.

Höllengrund Wanderung

Vom Steinernen Tisch nach Wehlen

Hast du den Höllengrund geschafft, beginnt für dich ein kleiner Aufstieg hinauf zum Steinernen Tisch, der gemeinsam mit der daneben befindlichen Waldgaststätte zu einem (weiteren) Stopp einlädt.

Hier findest du eine kurze Wanderung von Wehlen bis zum Steinernen Tisch und über die Elbaussicht zurück. Perfekt für eine kleine Feierabendtour oder eine gemütliche Runde am Sonntag.

Kleine Aussichtsplattform an der Elbe bei Wehlen

Vom Steinernen Tisch wanderst du direkt neben der Infotafel über den Schwarzenbergweg in Richtung Wehlen. Dieser Weg ist zunächst wenig beschwerlich führt dich ohne große Umwege zur Elbe und der zugehörigen Aussichtsplattform. Ab hier hast du einen teilweise steilen Abstieg nach unten vor dir, der gespickt ist von vielen Stufen und einigen Wurzeln. Dieser Weg ist definitiv nicht der richtige, wenn du mit einem Kinderwagen unterwegs bist! Sobald du eine kleine Steinbrücke erreichst, hast du das Gröbste hinter dir. Nun kannst du nach der oben beschriebenen Strecke zurück nach Lohmen laufen. Dabei kommst du erneut an dem Gasthaus Waldidylle und dem Uttewalder Felsentor vorbei. Alternativ folgst du dem gelb markierten Wanderweg direkt nach der Waldidylle über die Stufen linkerhand nach Uttewalde, wo du über die Landstraße deinen Ausgangspunkt erreichst.

Vom Wanderparkplatz Uttewald in den Uttewalder Grund

Eine weitere Alternative für deine Uttewalder Grund Wanderung startet am offiziellen Wanderparkplatz an der Alten Uttewalder Straße direkt vor Uttewald. Bei diesem kostenpflichtigen Parkplatz zahlst du zwei Euro für drei Stunden bzw. vier Euro für ein Tagesticket. Alternativ erreichst du den Startpunkt der Wanderung auch per Bus: Die Buslinie 238 verkehrt regelmäßig zwischen Lohmen und Wehlen.

Impression Uttewalder Grund

Über Uttewalde und den gelb markierten Wanderweg erreichst du den Grund mit dem angrenzenden Gasthaus Waldidylle, von wo du dir deinen Wanderweg selbst aussuchen kannst. Folgst du dem grün markierten Weg, kommst du geradeweg zum Uttewalder Felsentor. Alternativ folgst du der anderen Richtung und kannst entweder über den Höllengrund wandern oder direkt nach Wehlen zum Elbufer.

Unser Fazit zur Wanderung

Der Uttewalder Grund ist aus unserer Sicht ein sehr schönes Wanderziel mit teil spektakulären Felsformationen, ohne dass die Strecke dabei schwierig ist. Solltest du nicht so trittsicher sein, dann kommt diese Wanderung in der Sächsischen Schweiz definitiv für dich infrage! Wie der Name schon sagt wirst du im Uttewalder Grund selbst keine spektakuläre Aussicht wie etwa vom Gohrisch oder den Schrammsteinen zu sehen bekommen. Hierfür musst du die zweite Route über den Höllengrund und den Steinernen Tisch wählen. Von dort ist es nur ein kurzer Abschnitt bis zu einer schönen Elbaussicht. In Summe eine entspannte Wanderung für Feierabendstunden oder auch für Sonntage.

Felsen im Uttewalder Grund

Uttewalder Grund FAQ

Wo liegt Uttewald?

Uttewald und der zugehörige Uttewalder Grund befindet sich rechtselbisch zwischen Lohmen und Wehlen.

Wie komme ich hin?

Zum Ausgangspunkt der Wanderung kommst du bequem mit dem Auto über die A17 von Dresden aus über Pirna und die Basteistraße. Per Bahn kannst du mit der S1 von Dresden aus bis Wehlen fahren, überquerst anschließend noch die Elbe und läufst dann von Wehlen aus los.

Wo kann ich jeweils parken?

Parken kannst du kostenfrei in Lohmen in der Nähe des Landhotels Nicolai bzw. in der angrenzenden Wehlener Straße (GPS Koordinaten 50.986364, 14.024822). Alternativ auf dem oben beschriebenen Wanderparkplatz Uttewald (GPS Koordinaten 50.976781, 14.028968), der allerdings kostenpflichtig ist. Beide Parkmöglichkeiten trennen vielleicht 15 Minuten Fußweg über die Straße am Feld.

Kann ich mit Kinderwagen durch den Uttewalder Grund?

Prinzipiell ja. Es gibt ein paar wenige Stellen, wo es durchaus etwas steinig ist. Nicht möglich mit Kinderwagen ist die Strecke zwischen dem Steinernen Tisch und Wehlen, wo es teils steil bergab geht.

Wieviel Zeit muss ich für die Uttewalder Grund Wanderung planen?

Je nach Route zwischen 1,5 und 3 Stunden.

Hast du weitere Fragen zur Uttewalder Grund Wanderung in der Sächsischen Schweiz? Hinterlasse uns gern unten einen Kommentar oder schreibe uns einfach eine E-Mail! 🙂

You Might Also Like

Keine Kommentare

Lass einen Kommentar da

Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen